· 

Umstellung der Rechnungsformulare in DATEV EO: Bisherige Rechnungsausgabe ab Version 12.1 nicht mehr möglich

DATEV schreibt im neuen "DATEV magazin 2019/01": "Umstellung der Rechnungsformulare  in DATEV Eigenorganisation compact/classic:

Die Umstellung ist notwendig, um die Lauffähigkeit der Rechnungsausgabe und somit die Rechnungsschreibung Ihrer Kanzlei zu sichern. Beachten Sie, dass mit der Installation der DATEV-Programme 12.1 die bisherige Rechnungsausgabe in Eigenorganisation compact/classic nicht mehr unterstützt wird. Sowohl die Schaltflächen für „Rechnung drucken und verarbeiten" und „Probe-/ Wiederholrechnung drucken" unterhalb „Übersicht I Rechnungen" als auch diejenigen der Rechnungsdisposition sind ab diesem Zeitpunkt inaktiv. Sollten Sie bis dahin noch mit der alten Rechnungsausgabe arbeiten, können Sie keine Rechnungen mehr drucken und verarbeiten. Stellen Sie jetzt auf die modernisierte Rechnungsausgabe um. Bis zum 28. Februar 2019 steht Ihnen hierfür noch der Umstellungsassistent Rechnungsformulare zur Verfügung.

Weitere Informationen und Unterstützungsangebote zur Umstellung der Rechnungsformulare finden Sie unter www.datev.de/rab"

 

Quelle: DATEV Trialog Magazin 01/2019

Sie benötigen Unterstützung? Sprechen Sie uns einfach an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Sie möchten zukünftig keine wichtige Information verpassen?