Sie möchten einfach & günstig Verfahrensdokumentationen für Ihre Mandanten, aber Sie wissen nicht, wie Sie das realisieren können? Kein Problem.

Mit VD-Kickstarter bekommen Ihre Mandanten Verfahrensdokumentationen und Sie als Kanzlei haben keinerlei Aufwand damit.

Kostenfreies und unverbindliches Info-Gespräch anfordern ⤵️

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Vorteile für Sie und Ihre Mandanten:

Ihre Mandanten erhalten die benötigte Verfahrensdokumentation zum Sonderpreis

Sie als Berater bekommen diese Dokumentation kostenfrei zum Import, d.h. kein Aufwand für Sie als Kanzlei

Sie erhalten eine fertige Mailing-Vorlage zur Sensibilisierung Ihrer Mandanten

Info-Webseite für Ihre Mandanten mit Ihrem Kanzleilogo

mit Zufriedenheitsgarantie für Sie und Ihre Mandanten

Kompetenz, Erfahrung & Kundenstimmen

 "...Das Thema haben wir bisher eher vor uns her geschoben. Daher war ich begeistert, als die Keuthen AG ihr VD-Kickstarter-Programm vorgestellt hat. Wir sprechen unsere Mandanten an, die Keuthen AG kümmert sich bis zur fertigen Dokumentation um alles weitere."

Nina Becker - Steuerberaterin

 

"Durch das VD-Kickstarter-Programm der Keuthen AG erhalten unsere Mandanten mit wenig Aufwand eine Verfahrensdokumentation. Uns gefällt die einfache Abwicklung."

Sina Ehrhardt - SGS Steuerberater

Lassen Sie Ihre Mandanten nicht im Regen stehen und informieren Sie sich über das VD-Kickstarter-Programm

Fakt ist, die Regeln der GoBD - Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff - gelten seit dem 01. Januar 2020 vollumfänglich.

 

Sind Ihre Mandanten darauf vorbereitet?

 

Ihnen fehlen in der Kanzlei Zeit & Ressourcen für die Umsetzung?

 

Sie wissen ggf. auch nicht, wie Sie Ihren Mandanten diese Zusatzbelastung kommunizieren sollen?

 

Hier hilft Ihnen das VD-Kickstarter-Programm. 

Garantie für Sie und Ihre Mandanten

Wir erstellen die Verfahrensdokumentation für Ihre Mandanten.

 

Und dadurch, dass diese Tätigkeiten unser "Tägliches Brot" sind, belasten wir Ihre Mandanten auch kaum bei der Erstellung. Natürlich müssen diese mithelfen, aber den Großteil übernehmen wir.

 

Dadurch bleibt bei Ihren Mandanten Zeit für die Dinge, die ihr Unternehmen voranbringen.

 

Sie als Berater und Ihre Kanzlei-Mitarbeiter haben ebenfalls keinen Aufwand.

 

Die Keuthen AG ist DATEV Solution Partner seit 1998 als Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung von Kanzleien und Unternehmen tätig. 

 

Als Unternehmen sind wir papierlos und praktizieren seit 2015 Ersetzendes Scannen.

 

Wir wissen, worauf es bei Verfahrensdokus ankommt. #mandantenversteher 

Der Preis

Eine Verfahrensdokumentation muss nicht teuer sein.

 

Wir wissen, wie eine solche Dokumentation für ein Unternehmen ausgestaltet sein muss, damit sie den Prüfungsanforderungen genügt.

 

Dadurch, dass wir uns auf die Mandantendigitalisierung spezialisiert haben, haben Sie und Ihre Mandanten einen unschätzbaren Vorteil.

 

Wenn Ihre Kanzlei Mitglied im VD-Kickstarter-Programm ist, erhalten Ihre Mandanten die Verfahrensdokumentation zu einem Sonder-Festpreis. 

Warum ist die Verfahrensdokumentation für den Betrieb so wichtig?

Die Verfahrensdokumentation ist das Erste, was sich jeder Betriebsprüfer anschaut: „Sie ist wie ein Handbuch für den Betriebsprüfer, damit er sich schnell zurechtfindet“, sagt Steuerberater Michael de Beer. Denn in jedem Unternehmen sind die Abläufe und der EDV-Einsatz anders organisiert. Um sie beurteilen zu können, müssen Organisation und Abläufe für den Betriebsprüfer nachvollziehbar und nachprüfbar sein – anhand der Verfahrensdokumentation. „Wenn der Betriebsprüfer sieht, dass alles durchdacht und dokumentiert ist und regelmäßig intern kontrolliert wird, dann wird er kleine Fehler eher verzeihen, statt gleich die ganze Buchführung zu verwerfen.“

 

Es ist sinnvoll, dass Sie jetzt diesen Schritt gehen und sich über das VD-Kickstarter-Programm informieren.

Lassen Sie Ihre Mandanten kein Risiko eingehen

Eine Verfahrensdokumentation ist nicht optional, sondern unserer Meinung nach zwingende Voraussetzung für jeden Betrieb.

 

Auf Vorträgen spricht Herr Steuerberater Christian Rösel, Mitglied des Vorstands der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz, gängige Praxis an: In Nordrhein-Westfalen z.B. wird bei Betriebsprüfungen zu Beginn oft nach der Verfahrensdokumentation gefragt.

 

Denken Sie, dass wird in anderen Bundesländern bei den kommenden Prüfungen anders gehandhabt werden?

 

Gehen Sie dieses Risiko nicht ein. Zögern Sie nicht, sonst riskieren Sie, dass Ihren Mandanten bei der nächsten Betriebsprüfung eine Zuschätzung aufgrund formeller Mängel droht. 

⏬ 

Informieren Sie sich hier unverbindlich zum VD-Kickstarter-Programm

Teilen Sie uns bitte Kanzlei und E-Mail-Adresse mit, unter der wir Sie erreichen können, und wir vereinbaren ein kostenfreies und unverbindliches Informationsgespräch, in dem wir gemeinsam herausfinden, ob und wie wir Sie unterstützen können.

 

Wir werden Ihre Daten lediglich zur gewünschten Kontaktaufnahme speichern und nutzen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.